Meine Kunst ist ständig in Veränderung. Das liegt vor allem daran, dass ich mich von allerlei Eindrücken inspirieren lasse und viel ausprobiere. Oft entstehen meine Illustrationen, weil ich zum Beispiel das Zusammenspiel und die Wirkung bestimmter Farben ausprobieren will, oder weil mir in einer Landschaft eine bestimmte Form aufgefallen ist. Das heißt: Häufig habe ich am Anfang keine bestimmte Vorstellung des Ergebnisses, sondern lasse mich durch meine Intuition und Neugier leiten.

Das klappt nicht immer, und oftmals sind die Ergebnisse zu schlecht, um zum Verkauf anzubieten. Warum zeige ich sie trotzdem? Weil auch schlechte Ergebnisse als Inspiration dienen können. Hier also Illustrationen, die ich letztendlich aussortiert habe, weil ich sie nicht gut genug finde.