Etsy Seller Challenge, Tag 1: Shop

Tag 1 der Seller Challenge ist über den Shop.

Mein Etsy-Shop ist noch relativ neu, erst vor vier Monaten eröffnet. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich meine Bilder überhaupt zum Verkauf anbieten soll, aber heimlich war es dann doch seit vielen Jahren mein Traum.

Etsy Seller Challenge Day 1

Derzeit bin ich in der sehr glücklichen Situation, dass ich nicht so viel Umsatz machen muss, dass es einem Vollzeitgehalt entspricht. Aus finanzieller Sicht ist es daher im Moment in Ordnung, wenn der Verkauf nur langsam Fahrt aufnimmt.

Wer nun denkt, man kann doch auch einfach einen normalen Job haben, und in seiner Freizeit ein wenig malen, der hat keine Ahnung, wie viel Arbeit es ist, einen Onlineshop zu haben und alles selbst zu machen. Neben der Malerei ist es auch das Marketing, die Verwaltung und Buchhaltung, die rechtlichen Aspekte (vor allem, wenn man international verkaufen möchte), der Versand (eine ganz eigene Geschichte!) usw.

Etsy Seller Challenge Day 1

Ich weiß nicht, wie genau das bei anderen Produkten ist, aber als Künstler hat man immer viel Konkurrenz. Viele Leute machen Kunst, schöne und einzigartige Kunst, und wollen sie gerne verkaufen. Das wichtigste Ziel ist daher, von so vielen potentiellen Kunden wie möglich gesehen zu werden, bis man einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Und das erfordert viel Zeit und Aufmerksamkeit.

In manchen Wochen beschäftige ich mich mehr mit Marketing und Verwaltung als mit meiner Malerei, aber ich finde es macht alles Spaß. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, dies überhaupt zu tun und versuche jeden Tag das Beste aus meiner Zeit zu machen.

Related posts