Porträt eines kleinen Jungens [Acrylfarbe]

Eines meiner realistischen Porträts mit einigen eher abstrakten Elementen.

Monochrome Gemälde mit Schwarz und Weiß können sehr schön und auf vielfältige Weise durch Farben ergänzt werden. Darum male ich sie echt gerne. Ich liebe halt Kontraste, ob nun Farben, Licht-Dunkel oder Formen.

Die Locken so zu malen, dass man den Eindruck hat, man könne mit der Hand hindurchfahren, war eine Herausforderung. Mehrere Lagen Farbe, mit schellen und kurzen Pinselstrichen locker aus dem Handgelenkt aufgetragen, um die Sprungkraft zu verdeutlichen, hat schließlich das gewünschte Ergebnis gebracht.

Es war mir auch wichtig, die ruhige Ausstrahlung des Jungens zu betonen. Daher habe ich die Farbe vor allem in einem waagerechten Streifen ergänzt.

Ein schönes Porträt eines niedlichen keinen Kerlchens, finde ich.

Porträt eines kleinen Jungens
2017, Acrylfarbe auf Leinwand
24 x 30 cm

Related posts